2011 präsentierte das Jugendtheater:

D' Maus-Loibla

Es ist schon ein Kreuz, wenn man so "gschleckate" Leit im Haus hat. Die Mutter kann ihre Plätzchen noch so gut verstecken, immer wieder sind sie verschwunden, denn sie schmecken dem Großvater genauso gut wie dem Vater und dem Mädle. Als auch ein Verstecken der Weihnachtslaibla unter dem Kasten nichts nützt, hat die Mutter eine pfiffige Idee.

  

 Rolle Spieler
 Mutter Christina Föhr
 VaterMarco Irouschek 
 Opa Max Jenuwein 
 Tochter Anna Lecheler
Souffleuse Jana Stegmann

        Regie       Angelika Schlosser
      Maske       Monika Kober und Gertrud Jenuwein